Shiatsu

Shiatsu - ganzheitliche Körperarbeit mit tiefgehender Wirkung

Shiatsu (übersetzt "Finger-Druck") ist eine ganzheitliche Form der manuellen Körpertherapie. Die Ursprünge von Shiatsu liegen in der traditionellen chinesischen und japanischen Gesundheitslehre. Es ist eine Lebensweisheit die uns lehrt, wie der Mensch als Einheit von Körper, Geist und Seele zu verstehen ist. Diese natürliche Behandlungsform ist - je nach Bedarf - ausgleichend, beruhigend oder vitalisierend, fördert tiefe Entspannung und steigert das Wohlbefinden.

Mit Shiatsu werden die gesunden Kräfte im Menschen auf einer körperlichen, seelischen und geistigen Ebene angesprochen, unterstützt und gestärkt.

Nach der Behandlung berichten mir KlientInnen oftmals von tiefgehender Entspannung, sie fühlen sich wieder "ganz". Oft werden auch Empfindungen wie Leichtigkeit, Energie, Weite, Ruhe, Gelassenheit, Wärme usw. geschildert. Ich persönlich erlebe Shiatsu als eine der besten komplementären Methoden für bessere Gesundheit, Vitalität und gesteigertes Wohlbefinden.

Ganzheitliche Berührung

Die Behandlung erfolgt in Form von aufmerksamer, achtsamer Berührung, die mit Fingerspitzen, Handballen, Ellenbogen, Knien oder Füßen ausgeübt wird. Die Intensität der Berührung wird den KlientInnen angepasst.

In bekleidetem Zustand

Die Behandlung erfolgt traditionellerweise am bekleideten Körper und wird am Boden auf einer speziellen Matte ausgeführt. Im Zentrum meiner Praxis stehen Aufmerksamkeit und achtsame Berührung, individuell an Ihre Bedürfnisse angepasst.

Körper, Geist und Seele

Im Shiatsu wird der Mensch als Ganzheit gesehen und die vier Ebenen des Seins - spirituelle, mentale, emotionale und körperliche Ebene - werden je nach Bedarf unterstützt. Die eingehende Befundung ermöglicht eine individuelle, auf Sie zugeschnittene Behandlung.

"Du bist in jedem Augenblick der Wanderer, der über den eigenen Weg zu entschieden hat."

Hermann Stehr

Was ist das Besondere an Shiatsu?

Sanfter Druck entlang der Meridiane, angenehme Berührungen und eine behagliche Atmosphäre... Als ganzheitliche Körperbehandlung löst die chinesisch-japanische Körpertherapie Verspannungen, stärkt die Gesundheit und wirkt dabei wunderbar entspannend.

Im Mittelpunkt steht der Mensch

Äußerliche und innerliche Einflüsse in unserem Leben wirken sich auf unseren Körper und unser feinstoffliches Energiesystem aus. Dabei geschieht es oft, dass Einflüsse nicht integriert werden können: Stress entsteht, hier ein Schmerz, dort eine Verspannung – Sie kennen es bestimmt. Die Symptome sind vielfältig und von Mensch zu Mensch unterschiedlich.

Eine Erklärung dafür liegt in der Lebensenergie "Qi". Zuviel von dieser Energie, zu wenig davon oder ein Stau verursachen ein energetisches Ungleichgewicht in unserem Körper, das wir individuell wahrnehmen - vielleicht als Müdigkeit, als Verspannung, als innere Unruhe, Erschöpfung oder Schmerzen.

Shiatsu unterstützt Sie ganzheitlich:

  • Im Shiatsu wird der Mensch als Ganzheit gesehen und die vier Ebenen des Seins - spirituelle, mentale, emotionale und körperliche Ebene - werden je nach Bedarf unterstützt. 
  • Je nach Befindlichkeit werden Sie durch die Behandlung energetisch gestärkt oder aber Blockaden aufgespürt und gelöst. Qi kann wieder leicht und frei fließen. Dadurch werden die Selbstheilungskräfte des Organismus aktiviert und das körperliche Wohlbefinden gesteigert. 
  • Shiatsu findet in gelassener Atmosphäre statt, in der ausreichend Zeit und Raum eine Tiefenentspannung möglich machen. 
  • Shiatsu ist eine achtsame Form der Begegnung und Berührung.